Blog

WordPress 3.2 installiert und dann weisse Seite

Eben habe ich mal das Update auf WordPress 3.2 gemacht und tada weg, weisse Seite. Mist. 3.2 scheint mehr PHP Memory zu benötigen als sein Vorgänger. Also dann per FTP den Pluginn Ordner umbenannt und schon lief der Blog wieder. Nach und Nach die Pluginns wieder aktiviert und dabei gleich aufgeräumt. GRRR. Nun sind einige Funktionen weg, aber der Blog läuft wieder.

2 Kommentare

  • Thomas

    Hier liegt es eindeutig am PHP Memory. Auf dem 64 bit Server verbraucht die 3.2 Version deutlich mehr als der Vorgänger.
    eigentlich sollte WordPress ja schlanker und schneller werden, ich spüre nichts davon.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.