24 – Zwanzigundvier

24 Stunden meine Gedanken!

Stresow – eine traurige Geschichte

| Keine Kommentare

Der kleine Ort Stresow hat nach der Landtagswahl in Sachsen Anhalt, traurige Berühmtheit erlangt. Statistisch gesehen wählte jeder 4 dort die NPD. Der News.de Redakteur Björn Menzel war in Stresow, und schrieb einen ausführlichen Bericht „Sieg der NPD: Das gallische Dorf Stresow„.
Die Frage der Ursachen muss sich hier nicht gestellt werden, Sie sind offensichtlich. Die Politikverdrossenheit ist traurig aber war. Doch wo wird es hingehen in solchen Orten, gerade in Bezug auf den demografischen Wandel? Wir werden in den nächsten Jahren viele verwaiste Landstriche kriegen, welche ein idealer Nährboden für extremes Gedankengut sein werden. Hier gilt es politisch gegenzusteuern. Mit politisch gegensteuern verstehe ich aber nicht, das diese Aufgabe an die kleinste Ebene der Kommunalpolitik geschoben wird, sondern hier muss bundespolitisch etwas geschehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.